Protein Bällchen

Ohne Snacks geht bei mir gar nichts, deshalb gibts heute mal Protein Bälle.
(Meine Brownies von gestern sind schon weg, ups)

Hier das Rezept:

♥ 80 g Magerquark
♥ 80 g Hüttenkäse
♥ 30 g Haferflocken
♥ 2 TL Kakaopulver
♥ 3 TL Agarvendicksaft zum süßen (Stevia geht auch)

Alle Zutaten mit einem Handmixer rühren, Bällchen formen und in Kokosraspeln rollen.
Für 20 Minuten in die Gefriertruhe, danach im Kühlschrank aufbewahren.

Protein Bällchen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Protein Bällchen

  1. Meltem schreibt:

    ich hab die Bällchen auch mal gemacht, aber ohne Hüttenkäse, und fand den Geschmack echt nicht so toll! Das hatte bei mir zu sehr nach Magerquark und Kakao geschmeckt. Denkst du es macht einen Unterschied wenn ich da so viel Süßstoff dazu tue? Ich meine ich hatte 2 TL Ahornsirup benutzt..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s