Ernährungsplan

So, los gehts!
Ich habe heute von meinem Trainer einen Ernährungsplan für die nächsten 4 Wochen bekommen. Er ist nicht viel anders, als ich mich jetzt auch schon ernähre, aber ich werde mich nun ganz streng dran halten.

Er ist aufgeteilt in „Trainingstage“ und Trainingsfreie Tage“ und sieht so aus:

An Trainingstagen:

Morgens:
Shake bestehend aus Wasser, Haferflocken, Soja-Flocken, Proteinpulver und einer Banane
(darauf bin ich am meisten gespannt, vielleicht ändere ich das noch etwas ab und esse Quark dazu)

Snack:
Reiswaffel mit Hüttenkäse + Pute oder Käse
Obst (Apfel, Ananas, Kiwi, Erdbeeren ect…)
Nüsse, Avocado, Quark, Hüttenkäse

Mittags:
Warmes Gericht wie Nudeln oder Reis (Vollkorn) + Fleisch + Fisch

Abends:
Salat + Mozzarella (light), Pute oder Fisch

Vor dem Schlafen:
Magerquark und Wasser mit Zitrone (kurbelt den Fettstoffwechsel an)

An Trainingsfreien Tagen:

Morgens:
Soja-Flocken mit Milch (ich nehme die ungesüßte Soja Milch) + 1 Apfel

Snack:
Magerquark oder Jogurt mit Früchten + Nüsse

Mittags:
Fleisch und Gemüse

Abends:
Thunfisch + Salat

Vor dem Schlafen:
Quark und Wasser mit Zitrone

Hab gerade gefragt ob ich nachmittags noch einen Snack einbauen darf, Antwort ist JA! Na Gott sei Dank 🙂
Denke es wird ein Protein Shake werden oder noch mal Quark. Ich liebe gerade Quark!

Werde morgen ein „Vorher-Bild“ machen, in 4 Wochen gibts dann einen Vergleich.
Ich bin sehr gespannt!

EDIT: In den 4 Wochen werden 2 Cheatdays eingebaut. So richtig Fresstag, wie Christopher es nennt 😀
Eis, Franzbrötchen, Kuchen, Nutella, Naschi, Pizza, Nudeln – einfach alles!! Um den Fettstoffwechsel so richtig anzuregen.
Da freue ich mich jetzt schon drauf, haha

Advertisements

8 Gedanken zu “Ernährungsplan

  1. Meltem schreibt:

    Isst du dann pro Portion jedes mal 250g Magerquark?
    Du ernährst dich ja jetzt seit ein paar Wochen sehr eiweißreich, merkst du denn schon Unterschiede? So wie dein Ernährungsplan aussieht ernähre ich mich weitesgehend auch, nur esse ich bisschen mehr Kohlenhydrate, aber ich hab abends immer soo Hunger! Wie verhinderst du das? Weil ich will nicht zweimal am Tag jeweils 250g Magerquark mit Obst essen, und pur schmeckt Magerquark ja echt nicht…
    Und kannst du dein Rezept für die Zuchini Patties posten? 😛 Das sah in Instagram echt gut aus 🙂

  2. Ja genau, eine Portion sind 250 g Magerquark. Wenn es dir pur zu langweilig schmeckt, dann füge noch eine zermanschte Banane hinzu oder Proteinpulver mit Geschmack.
    Den riesen Hunger am Abend kenne ich nur zu gut, aber meist bekomme ich das durch den Snack am Nachmittag ganz gut auf die Reihe.
    Rezept poste ich gleich 🙂

  3. Dein Plan ist echt interessant. Aber 250g Quark kommt mir wahnsinnig viel vor. Ich glaub, dass könnt ich gar nicht essen pro Portion! Personal Training find ich ja auch total hilfreich. Power Plate ist bei mir uch mit einer Personal Trainerin. Was kostet dich der Spaß denn so, wenn ich fragen darf? Ich hab festgestellt, dass es da ja ERHEBLICHE Unterschiede gibt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s