have a break have a workout

hallo ihr lieben,

nachdem ich nur am büffeln bin, nehme ich einfach die lernpausen zum sport machen. also schnell umziehen, ins fit radeln und powern. ich mache meine krafteinheiten nich ganz so schwer und zerstöre mich nich komplett, damit ich danach auch fit genug bin um weiterzulernen und nich hundemüde ins bett zu fallen. so ne leichte einheit zwischendurch ist richtig geil, weil man dadurch extrem motiviert wird, was sich auch positiv auf mein lernverhalten und meine aufnahmefähigkeit auswirkt :).

also habe ich heute eine leichte einheit beine gemacht und ne halbe stunde cardio um meinen kopf nochmal schön frei zu bekommen.

jetzt gehts dann auch wieder an die bücher 😛

ich wünsche euch einen schönen sonnigen restsonntag

liebste grüße

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s