Tree of Tea & der gescheiterte Versuch einer Challenge

Hallo zusammen 🙂

Der schöne Herbst ist auch hier in Köln angekommen, leider aber mit Regen und Erkältung. Das kommt mir grade recht, wo doch in ein paar Wochen schon der Marathon ist. Aber eine gute Sache hat das ganze dann doch: die Wahrscheinlichkeit, dass ich kurz vor dem Marathon wieder krank werde ist gering 😀

Juli hat wirklich sehr schön formuliert, was so toll am Herbst ist, und genau so geht es mir auch.  Nichts geht über lange Spaziergänge an einem hellen, freundlichen Tag mit leichtem Wind, der das Laub von den Bäumen an dir vorbei ziehen lässt. Anschließend wärmt man sich zuhause unter einer Decke auf mit einem leckeren Tee… Ist das nicht schön! 🙂

Apropos Tee 🙂 Ich habe neulich eine Marke ausprobiert, die ganz neu auf dem Markt ist. Und zwar geht es um Tree of Tea. Tree of Tea ist eine Tochterfirma der mymuesli GmbH. Kurz zu mymuesli: bei mymuesli kann man sich aus vielen verschiedenen Müslis sein Lieblingsmüsli aussuchen und kaufen. Wen die Auswahl nicht anspricht, kann sich sein Müsli selbst zusammen basteln. Mymuesli waren die ersten ihrer Art, viele versuchen seither die Idee des „mix-dir-dein-eigenes-Produkt“ zu kopieren.
Die mymuesli Gruppe umfasste bis vor kurzem Müsli, frisch gepressten Orangensaft, Kaffee und Noats. Nun also auch Tee.
Von  Green Cup Coffee bin ich wirklich begeistert und wolllte unbedingt auch den Tee ausprobieren. Ich habe ein Probierset geschenkt bekommen von meinem Freund, bestehend aus grünem Tee, schwarzen Tee und Kräutertee. 

IMG_5556

Den grünen Tee und den Kräutertee habe ich schon getestet und muss sagen… es überzeugt einfach überhaupt nicht. Grünen Tee sollte man nur maximal 2 Minuten ziehen lassen, sonst ist er ungenießbar aufgrund der freigesetzten Bitterstoffe. Bei diesem Tee hatte ich einmal vergessen den Tee rauszuholen und ließ ihn 15 Minuten ziehen. Was ist passiert? Nichts. Man konnte den Tee trinken ohne sein Gesicht zu verziehen. Auf der einen Seite hat das was gutes, weil man keinen Timer stellen muss, aber meine Befürchtung ist: durch den langen Transportweg und die schlechte Dichtung hat der Tee viel an Aroma verloren. Er schmeckt gut, aber für den Geschmack kann ich mir auch Beuteltee kaufen.
Beim Kräutertee ist das sogar noch ein bisschen schlimmer: da schnitten Beuteltees schon besser ab bei mir weil sie intensiver im Geschmack waren.
Vielleicht liegt es auch an der Verpackung, denn die ist sehr dünnes Aluminium und gut isoliert sieht es auch nicht aus. Oder der Tee stand einfach viel zu lange in der Luft. Ich kann da nur Vermutungen anstellen.
Lasst deshalb lieber die Finger von diesem Tee, außer ihr wollt euch selbst davon überzeugen lassen, dass er zu mild ist.
Ich bin viel auf der Suche nach leckerem grünen Tee, weil der vom Tee Gschwendner ist mir zum Beispiel zu stark. Kaum lasse ich den Tee über 1.30 min ziehen, kann ich die 3. Tasse nicht mehr austrinken. Wenn ihr also einen leckeren losen grünen Tee kennt, immer her damit 😀

Nun aber ein paar Worte zu meiner Challenge. Ich hatte 8 Tage wirklich gut ausgehalten aber ich habe gemerkt, dass ich zugenommen habe in der Zeit. Ich weiß auch wirklich nicht woran das liegt, ich habe mich ja richtig ernährt. Die Challenge habe ich aber auch noch aus einem anderen Grund beendet: ich habe darüber nachgedacht warum ich mir das überhaupt antue. Wenn ich Lust auf Schokolade oder ein Stück Keks habe, dann will ich mir das auch genehmigen. Ich achte jetzt wieder darauf, dass ich nur an meinem Ausnahmetag wirklich ungesundes esse und in der Woche streng darauf achte, und damit komme ich gut klar. Deshalb hat mir die Challenge schon geholfen, indem ich mich wieder dazu aufraffen konnte nur noch am Wochenende ungesund zu essen!

Soviel heute von mir 🙂

eure Meltem

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s