Kürbis-Lauch Suppe

Hallo ihr Lieben,

endlich melde ich mich auch wieder 🙂 Es macht nur irgendwie keinen Spaß zu schreiben, wenn Julia und ich die einzigen sind, die berichten. Was macht ihr derzeit so, wie läuft es sportlich und ernährungs-mäßig? Ich höre ja schon seit Monaten nichts mehr von euch.

Heute habe ich ein richtig leckeres Rezept ausprobiert und bin nur am schwärmen! So eine leckere Kürbis Suppe habe ich wirklich noch nie gekocht! Hier das Rezept 🙂

Kürbis-Lauch Suppe

IMG_6063

Zutaten für ca. 4 Portionen:

1 Hokkaido Kürbis (ca. 700g)
3 Strauchtomaten (ca. 300g)
1 Lauch (ca. 200g)
1500 ml Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
1 EL Currypulver
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

  1. Gemüsebrühe zubereiten, selbst gemacht am besten.
  2. Den Kürbis schälen und würfeln. Tomaten waschen, Strunk entfernen und auch würfeln. Tipp: Die Haut der Tomaten und die Kerne raus schneiden, da sie nach dem pürieren teilweise übrig bleiben.
  3. Die Enden vom Lauch abschneiden, dann längs aufschneiden, die einzelnen Blätter waschen und in etwas größere Stücke schneiden. Diese Stücke dann noch einmal längs in dünne Scheiben schneiden.
  4. Öl und Butter in einem großen Topf erhitzen und den Lauch darin anschwitzen. Das Currypulver dazu geben und bei geschlossenem Deckel weich dünsten.
  5. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Kürbis und Tomate hinzugeben und nochmal aufkochen lassen.
  6. Danach bei geschlossenem Deckel 20 min köcheln lassen bis der Kürbis weich ist.
  7. Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Probiert es unbedingt mal aus, ich war begeistert 🙂

Auf Wunsch von Julia schreibe ich euch die nächsten Tage mal wie meine Halbmarathon-Vorbereitung war, dann könnt ihr euren eigenen Plan zusammen stellen und vielleicht macht ihr nächstes Jahr auch bei einem mit?
Für nächstes Jahr habe ich mir kleinere Wettkämpfe vorgenommen die 10-15km betragen sollen, mein Ziel wird es sein 10km in 45min zu laufen!

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend,

Meltem

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s