Zuchinni-Protein-Pancakes mit Schokocreme und Erdbeeren

Heute gibt’s das Rezept von meinem eben verputzen Frühstück 🙂

Zuchinni-Protein-Pancakes mit Schokocreme und Erdbeeren
(Funktioniert auch ohne Zuchinni! Ich muss das Gemüse nur irgendwo unter bekommen, und die Zuchinni eignet sich hervorragend um sie überall unter zu schummeln)

Ihr braucht:
♡ 1 Ei
♡ 3 Eiklar
♡ 10 g Vanille Whey
♡ 5 g Backpulver
♡ 150 g Zuchinni (oder eben weglassen und etwas Haferflocken oder anderes Mehl hinzufügen)
♡ Süßungsmittel nach Belieben

Für die Creme

♡ 150 g Magerquark
♡ 10 g Schokowhey
♡ Schuss Milch (ich benutze ausschließlich umgesüßte Sojamilch)
♡ Süßungsmittel nach Belieben
♡ 2 TL entöltes Backkakao

150 g Zuchinni schälen und kleinschneiden. Mit 1 Eigelb und 2 Eiweiß, 10 g Vanillewhey, Backpulver und Süßstoff pürieren. In einer anderen Schüssel 2 Eiklar steif schlagen, dieses dann unter die andere Masse heben. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Ich benutze fürs braten Kokosöl.
Für die Füllung mixt ihr einfach alle Zutaten zusammen. Mit Erdbeeren oder anderem Obst schmücken 💕 Ich habe noch ein paar Spritzer Walden Farms Schokosoße und Kokosraspeln benutzt. 🌸
Bild
Advertisements

Size Zero Woche 8

Hey Mädels,

um das Programm zu schützen, darf ich natürlich keine Details über den Trainings – und Ernährungsplan verraten.
Ich kann aber so viel sagen, dass ich seit 4 Wochen komplett auf Kohlenhydrate verzichte, lediglich ein Apfel am Morgen ist erlaubt. Ich muss sagen – es geht!! Zwischendurch fühle ich mich schlapp und kraftlos, aber der Blick in den Spiegel motiviert mich dann wieder. Ich bin jetzt im Endspurt, Woche 9 von 10 beginnt morgen. Seit ca. einer Woche kann ich sagen, dass sich mein Körper von Tag zu Tag verändert.

Hier ein Vergleich über den Fortschritt in nur 4 Tagen:

Size Zero Woche 8

 

Ein Beispiel für ein Frühstück:

Zuchinni – Birnen – Kuchen
Bestehend aus:

200 g Zuchinni
1 Ei
3 Eiklar
15 g Schokowhey
1-2 TLKakao
etwas Backpulver
Vanille
Spritzer Süßstoff
mit Birnen belegt

Zuchinni Schoko Kuchen

Trainieren tue ich 6 mal die Woche, aufgeteilt in Pull, Push und Bein Einheiten. Cardio gibt’s kaum bis auf 15 Min. Intervall Training nach dem Pull und Push Einheiten. Es ist schon sehr viel, bleibt kaum Zeit für anderes, aaaaber in 2 Wochen geht’s in den Urlaub an den Strand, und dort wird abgerechnet 🙂

Habt alle ein tolles Wochenende. Ich melde mich wieder mit dem Endergebnis, hihi.

Bis dann, Sina

 

Size Zero Woche 7

Wie schnell die Zeit doch vergeht. Ich starte heute in meine 7. Woche und bin noch immer hochmotiviert.
Die Waage sagt mittlerweile 53,8 Kilo, sprich minus 3,2 Kilo. Obwohl man ja nicht so aufs Gewicht gucken sollte und die Waage am besten wegschmeißen sollte, stelle ich mich dennoch einmal die Woche drauf. Mein hartnäckiger Speck am Bauch ist FAST weg. Ich habe noch 4 Wochen um die Muskeln zum Vorschein zu bringen und bin ganz fest davon überzeugt, dass ich es schaffe!

Hier nun mein Zwischenergebnis von letzter Woche, werde morgen ein neues machen 🙂

Tag 1 vs. Tag 35

 

So, ich bin auf dem Weg uns Studio. Habt alle einen schönen sonnigen Sonntag.

Küssi

Size Zero Gym

Huhu Mädels, I´m back!!! Boah, hab ich nachgelassen in den letzten Monaten. Also nicht so richtig schlimm, habe mich zwar ab und zu mal bewegt und auch einigermaßen OK gegessen, aber einfach viel zu viel geschlemmt und dann doch eher gemütlich gewesen. Das Ausmaß kann man an meinen Bauchspeck ablesen 😉

Ich kam also angemobbelt aus dem Urlaub und sagte zu mir selbst: Nu is Schluss!!
ich hatte es schon seit längerer Zeit überlegt, mich nun letztendlich für das Size Zero Gym Programm von Julian Zietlow entschieden. Ich weiß, der Name ist absolut kacke. Es geht bei dem Programm jedoch nicht um die Kleidergröße Size Zero, sondern um den Lifestyle eines gesunden Lebens und effektiven Sport.
Habe letzen Sonntag angefangen und bin jetzt schon begeistert. Ich brauche einfach einen ganz strikten Plan an den ich mich halten muss. Wenn man sich selbst einen Plan schreibt, kann man diesen auch selbst nach Lust und Laune verändern. Hier nicht so.
Ganz strenge Ernährungs – und Trainingspläne.

Der Plan besteht aus 5-6 mal die Woche Training, 4 Krafteinheiten und 1-2 Ausdauereinheiten.
Der Ernährungsplan sieht 5 gesunde Mahlzeiten am Tag vor, 2 davon in Shakeform.
In den ersten Wochen sind KH am Morgen und am Mittag erlaubt, diese werden dann nach und nach mit Protein ausgetauscht. Also gerade noch ein kleines Träumchen, bin erst in der 2. Woche von 10.

Habe mich heute morgen auf die Waage gestellt und siehe da, trotz Unmengen an Essen, habe ich 400 Gramm abgenommen.

So, Mädels! Ran an die Hanteln, der Sommer kommt!!

Milch und Milchprodukte

Hallo ihr Lieben 🙂

Gerade habe ich etwas sehr interessantes gelesen und als Video gesehen und wollte euch das nicht vorenthalten!
Es geht um die gute alte Milch. Durch die Industrie wird sie seit Jahrzehnten als Calcium-Quelle angesprangert, schützt vor Osteoporose und stärkt die Knochen. Doch was ist dran?
In letzter Zeit beschäftige ich mich immer mehr mit der veganen Lebensweise und versuche herauszufinden, wie man Eiweiß, Vitamin B12, Eisen und Calcium auch aus pflanzlichen Quellen bekommt, weil ich vor habe, mich nach und nach vegan zu ernähren. So ganz werde ich es denke ich nicht schaffen, aber es ist immerhin ein guter Anfang wenn man sich zumindest zuhause mehr Mühe gibt, obwohl ich dazu sagen muss, dass ich wahnsinnige Angst vor Eisen-Mangel habe.

Ich habe nun mehr über Milch erfahren wollen, weil ich immer wieder gelesen habe, dass es giftig sein soll. dazu gibt es wirklich sehr viel im Internet, viele Studien wurden gemacht, doch ironischerweise weiß kaum jemand davon.
Als Einleitung zeige ich euch mal zwei Videos dazu, die mich wirklich stutzig gemacht haben:

Nun zu den Fakten:

  • Das Calcium in der Milch soll die Knochen stärken. Es bewirkt bloß leider das Gegenteil, es fördert Osteoporose. Denn: Milch übersäuert den Magen. Dadurch braucht der Körper Mineralstoffe um die Säuren zu neutralisieren, diese nimmt er aus den Knochen.
  • Milch ist schlecht für die Haut. Viele Menschen, darunter zähle ich leider auch, bekommen von Milchprodukten Pickel. Warum ist das so? Die Kühe werden in der Zucht nicht artgerecht gehalten, ihnen werden Pestizide verabreicht, sie schlafen zu wenig und werden gequält. Im Video von Welt der Wunder wird das ganze gut erklärt. Dadurch befindet sich Gift in ihrem Körper, was wir zu uns nehmen. Auch spielt unser Körper verrückt aufgrund der Hormone in der Milch. Der hohe glykämische Wert in der Milch bewirkt eine hohe Insulinausschüttung in unserem Körper, heißt: es kann zu Akne kommen.
  • Gut zu wissen: ca. 92% aller Giftstoffe, die wir Menschen konsumieren, stammen aus Tierprodukten! Erschreckend, aber wahr.
  • Die Inhaltsstoffe der Milch haben eine perfekte Zusammensetzung für das junge Kalb, leider aber nicht für den Menschen. Oder würdet ihr mit der Muttermilch ein junges Kalb füttern? Mit ca. 5 Jahren produziert der Körper eines Kindes das Enzym Laktase nicht mehr, welches die Laktose abspaltet, weil es keine Milch mehr braucht. Danach kann es zu einer Laktose-Unverträglichkeit kommen, an der fast 75% der Menschen weltweit leiden.
  • In Asien verträgt gerade einmal 1% der Bevölkerung Milch. Dort leiden viel weniger Menschen an Osteoporose und Krebs (siehe unten).
  • Es gibt mehrere Studien, in der gezeigt wird, dass Milch an Diabetes Mellitus Typ 1 beteiligt. ist. Das fand ich persönlich sehr erschreckend. Vor allem bei Kindern erhöht es das Risiko daran zu erkranken. Die Proteine der Milch – vor allem das A1 Beta-Casein- beeinflussen das Gleichgewicht im Darm und können zum Ausbruch von Diabetes führen.
  • Der mit Abstand schwerwiegendste Punkt ist jedoch der, dass Milch zu Krebs führen kann. Es gibt mehrere Studien, die darauf hinweisen, dass es zu Eierstockkrebs kommen kann durch den Konsum von Milch.
    Die Milch enthält verschiedene Wachstumsfaktoren, die für das junge Kalb gedacht sind. Es ist nicht abwegig, dass diese Wachstumsfaktoren einen ungewollten Effekt auf das Zellwachstum haben und somit Krebs verursachen können. Eines dieser Wachstumsfaktoren namens „insulin-like-growth factor 1“ wird in Verbindung mit Brustkrebs, Eierstockkrebs, Prostatakrebs und Akne gebracht.
    In einer anderen Studie wird darüber diskutiert, ob bei Kindern die Kuhmilch die Ausschüttung von körpereigenen Hormonen so umprogrammiert, dass dies im Erwachsenenalter zu Krebs oder Herzerkrankungen führen kann.

Wie kann man Milch ersetzen?

  • Der Calcium Bedarf eines Erwachsenen liegt bei 1000mg täglich. Schon in 100ml Milch stecken 120mg Calcium. In vielen pflanzlichen Quellen steckt verhältnismäßig sogar mehr Calcium! Zum Beispiel sind in 100g Mohnsamen mehr als das 10-fache wie in Milch drin, auch Gemüse und Hülsenfrüchte wie Spinat, Grünkohl, Champignons, Petersilie, Tahin, Mandeln, Cashews, Möhren und Chia Samen haben sehr viel Calcium. Mit einer ausgewogenen Ernährung lässt sich also ein Calcium Mangel vorbeugen.
  • wer auf sein tägliches Kaffee nicht verzichten will: probiert Sojamilch oder noch besser Mandelmilch aus, das schmeckt um einiges besser und ihr tut eurem Körper etwas gutes!
  • Käse und Quark haben weniger Giftstoffe als die reine Milch, diese kann man also zumindest mit weniger Angst essen.
  • Milch dient als Eiweiß-Quelle. Doch wusstet ihr schon, dass in Milch mehr Kohlenhydrate als Eiweiß steckt?
  • Statt Butter kann man Margarine benutzen, beim backen, auf dem Brot, etc.
  • Wenn man auf Milch nicht verzichten kann in bestimmten Momenten: Kauft Bio-Milch. Denn eine glückliche Kuh hat weniger Giftstoffe im Körper.

Auch für Tiere scheint es Wunder zu wirken, sich ohne Tierprodukte zu ernähren: ein Hund namens Bramble hat es ins Guiness Buch der Rekorde geschafft als ältester lebende Hund, weil er ausschließlich vegan ernährt wurde und dadurch 27 Jahre als wurde!

Das waren nun ein paar Fakten und Tipps für ein gesünderes Leben! Ich hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen 🙂
Ich freue mich auf eure Anregungen!

Bis bald,

eure Meltem

30 Tage Challenge

Es gibt eine Challenge von Attila Hildmann, bei der man 30 Tage nur vegan isst. Ganz so drastisch will ich es nicht machen, stattdessen habe ich es in eine 30 Tage Clean Eating Challenge umgewandelt.

Die Regeln sind ganz einfach, viele von denen hat Tosca Reno in ihrem Buch „The Eat-Clean Diet“ schon erwähnt und ich möchte endlich standhaft bleiben und mir und meinem Körper was gutes tun. Ihr könnt die Regeln für euch so umwandeln, dass ihr es auch durchziehen könnt, z.B. braucht niemand einen veganen Mittwoch einbauen, nur ich weiß dass es auch mal sehr gut tut auf Milchprodukte zu verzichten, allein schon weil es bei einigen (wie bei mir) das Hautbild verbessert.

Also: WER IST DABEI? 🙂 von heute an bis einschließlich 1.Oktober gilt die Challenge!

IMG_5610

Kurzmitteilung

Live Love Laugh ~ Life ~

hi ihr lieben,

so nachdem ich die letzten Wochen eigentlich nur zwischen Büchern, Skripten und Wutausbrüchen verbracht habe 😀 melde ich mich auch mal wieder zu Wort. Training, so wie Ernährung konnte ich während der Prüfungsphase erstaunlicherweise gut durchziehen. das ist inzwischen einfach schon so Gewohnheit und in Fleisch und Blut übergegangen, dass es anders einfach nicht geht :D.

Live Love Laugh_11

morgen werde ich mit meinem freund nen spontanen Trip machen und deswegen mal zwei tage am Stück Trainingspause einlegen und die zeit nutzen um meinem Körper Erholung zu gönnen, die er sich verdient hat :).

Nun zu einem anderen Thema, welches ich gerne ansprechen möchte. Ich denke jedem ist das sogenannte Kinesio-Tape bekommt. Es ist ein sehr elastisches Tape, welches u.a. für Sportverletzungen geeignet ist, um diese schneller auszukurieren. Dabei werden bestimmte Klebetechniken angewendet, um die Muskeln dementsprechend zu stimulieren. Als ich meine erste Erfahrung mit dem Tape gemacht habe war ich nicht gerade überzeugt von seiner Wirkung, musste allerdings feststellen, dass es durchaus hilfreich sein kann. Damals hatte ich mir bei einem Sturz meine Sehne in der Kniekehle extrem gezerrt und durch das Tape wurde wirklich die Spannung deutlich besser.

Mittlerweile verwende ich das Tape immer mal wieder, wenn ich merke, dass ich Wadenkrämpfe  oder einen dicken Bluterguss habe. Aber eine wirklich neue Erkenntnis habe ich erst gestern gemacht. Ich leide schrecklich unter Menstruationsschmerzen. Das komplette Programm von Rückenschmerzen, bis extreme Krämpfe. Nachdem ich mal wieder im Internet unterwegs war, um neue Hausmittelchen zu suchen 😉 stieß ich auf den Vorschlag, dass man den Bauch gegen die Schmerzen auch tapen könnte. Also hab ich mit zwei streifen zugeschnitten und es genauso gemacht, wie es in einem Video gezeigt wird. Und siehe da ca eine Stunde später waren die Schmerzen wirklich weg. Sei es Einbildung oder sonst iwas, es hat geholfen und auch heute habe ich noch keine Schmerzen, mein Bauch fühlt sich nicht angeschwollen oder aufgeschwemmt an, was ich eigentlich Dauerzustand während meiner Periode ist.

https://www.youtube.com/watch?v=hBJbxb7Jb4o

So ich hoffe es geht euch allen gut 🙂 bis die Tage

und vergesst niemals. Es gibt keine perfekten Menschen und egal wie hoch eure Motivation ist euren Traumkörper zu erreichen und zu bekommen, es sind doch immer die kleinen Fehler und Markel, die uns so unverwechselbar und einzigartig machen. Nicht Gewicht oder ein gewisser Körperfettanteil macht und glücklich, sondern die Dinge in unserem Leben, die wir lieben und die uns erfüllen.

41be0cf37ef07eb8aca8bb870e6a4fc2

Küsschen ❤