Blueberry Cheesecake

Hier wie versprochen mein heutiger post-workout Snack:

Blueberry Cheesecake

Blueberry Cheesecake 

Zutaten:

für den Boden:

  • 50g Haferflocken
  • 1 Eiweiß (Eiweiß und Eigelb trennen und aufheben)
  • 1 1/2 TL Süßstoff
  • 1 TL Kokosöl/Olivenöl

für die Creme:

  • 50g Magerquark
  • 50g Joghurt
  • 2 TL Süßstoff
  • 1 Löffelspitze Vanillepulver
  • 1 Eigelb
  • Heidelbeeren

Zubereitung:

  1. Für den Boden mischt ihr alle Zutaten zusammen, das geht problemlos mit einer Gabel. Auf die kleine Form geben und gleichmäßig auf dem gesamten Boden verteilen. Bei 200° ca. 10min backen.
  2. Währenddessen bereitet ihr die Creme vor: Ihr könnt statt 50g Magerquark und 50g Joghurt auch nur 100g Magerquark benutzen! Für die Creme verrührt ihr auch einfach alles gründlich zusammen (außer die Heidelbeeren).
  3. Wenn der Boden fertig ist, aus dem Ofen nehmen, die Creme darauf verteilen und zum Schluss die Heidelbeeren oben platzieren.
  4. Das Ganze wird dann bei 175° weiter gebacken, bis er in ca. 25-30 min fertig ist!

Das war so unfassbar lecker vorhin, ich hab sogar ein schlechtes Gewissen bekommen weil etwas, was so gut schmeckt, einfach nicht gesund sein kann! Unmöglich!

kleiner Tipp noch: der Boden hat bei mir ziemlich auf der Form geklebt, vielleicht sollte man ihn vorher einfetten? Vielleicht habt ihr ja gute Tipps wie man das verhindern kann? 🙂

Advertisements

Protein Bällchen

Ohne Snacks geht bei mir gar nichts, deshalb gibts heute mal Protein Bälle.
(Meine Brownies von gestern sind schon weg, ups)

Hier das Rezept:

♥ 80 g Magerquark
♥ 80 g Hüttenkäse
♥ 30 g Haferflocken
♥ 2 TL Kakaopulver
♥ 3 TL Agarvendicksaft zum süßen (Stevia geht auch)

Alle Zutaten mit einem Handmixer rühren, Bällchen formen und in Kokosraspeln rollen.
Für 20 Minuten in die Gefriertruhe, danach im Kühlschrank aufbewahren.

Protein Bällchen